Zuletzt aktualisiert: 5. Juni 2020

Früher ein Luxusobjekt, heute als fleißiger Helfer aus kaum mehr einer Küche wegzudenken: der Geschirrspüler. Kaum ein anderes Haushaltsgerät verwenden wir so häufig wie die Spülmaschine, weshalb ein Neukauf gut überlegt sein sollte.

In unserem Amica Geschirrspüler Test 2020 wollen wir dir die Spülmaschinen von Amica etwas näher vorstellen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezessionen im Netz hinzugefügt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Gerät zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Geschirrspüler kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Amica Geschirrspüler liegen im mittleren Preissegment und überzeugen vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Beim Kauf eines neuen Geschirrspülers kannst du zwischen einem voll sichtbaren, zum Teil sichtbaren oder komplett verstecktem Gerät wählen und so das Design deiner Küche maßgeblich beeinflussen.
  • Für welche Größe der Spülmaschine du dich entscheidest, solltest du vom verfügbaren Platz und der Anzahl an täglich zu spülenden Gedecke abhängig machen.

Amica Geschirrspüler Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Amica Standgeschirrspüler


AffiliateLink


Amica GSP 14742 W Geschirrspüler

  • Bauart Stand
  • Maßgedecke 9
  • Energieeffizienzklasse A+
  • Energieverbrauch kWh/Jahr 215,0 kWh
  • Energieverbrauch Spülgang 0,8 kWh



Kundenmeinungen lesen

Bei der Spülmaschine GSP 14742 W von Amica handelt es sich um einen Standgeschirrspüler der Energieeffizienklasse A+ auf einer Breite von nur 45 cm. Der Innenraum bietet dennoch Platz für 9 Maßgedecke, wobei der Oberkorb höhenverstellbar ist und so auch große Teller mühelos in den Spüler gesteckt werden können.

Wenn du auf der Suche nach einem preiswerten Platzwunder bist könnte dieses Gerät genau das richtige für dich sein.

Der beste Einbaugeschirrspüler von Amica

Der Einbaugeschirrspüler GSP 14746 W Semi kann teilintegriert werden und fasst bis zu 9 Maßgedecke. Der Spüler verfügt über 4 Programme, einen höhenverstellbaren Oberkorb und einen verschiebbaren Besteckkorb.

Bestehende Nutzer berichten vor allem von einem erstklassigen Preis-Leistungsverhältnis. Wenn du also nach einer preiswerten Spülmaschine mit flexiblem Innenraum suchst könnte diese genau deinen Vorstellungen entsprechen.

Der beste Amica Geschirrspüler mit 60 cm

Amica bietet mit dem Geschirrspüler GSP 14743 W wieder ein leistungsstarkes Gerät um den Arbeitsaufwand im Haushalt zu reduzieren. Die Spülmaschine fasst 12 Maßgedecke und verfügt außerdem über einen höhenverstellbaren Oberkorb.

Falls du nach einem Standgeschirrspüler suchst, der günstig und gut wäscht, könnte diese Spülmaschine wie gemacht für dich sein.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Amica Geschirrspüler kaufst

In welcher Preisklasse liegen Amica Geschirrspüler?

Der Preis einer Spülmaschine von Amica variiert je nach Größe, Bauform und Funktionen. Auch die Anzahl der verfügbaren Spülprogramme und die verarbeiteten Materialien für die Front nehmen Einfluss auf den Preis.

Um dir einen ersten Überblick zu verschaffen, listen wir die Preiskategorien verschiedener Geschirrspüler-Modelle für dich in der folgenden Tabelle auf.

Geschirrspüler Breite Bauform Durchschnittlicher Preis
Einbaugeschirrspüler 60 cm vollintegriert 300 – 400 €
teilintegriert 200 – 450 €
Einbaugeschirrspüler 45 cm vollintegriert 300 – 450 €
teilintegriert 300 – 400 €
Standgeschirrspüler 60 cm freistehend 250 – 500 €
45 cm freistehend 250 – 500€
Tischgeschirrspüler 55 cm freistehend 200-250€

Was unterscheidet Amica Geschirrspüler von anderen Herstellern?

Die Devise der Firma lautet “immer besser werden” und schafft so eine permanente Weiterentwicklung bedienerfreundlicher Technik bei modernstem Design.

Amica bezeichnet sich selbst nicht umsonst als den Spezialisten für Hausgeräte. So hat die Firma mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Produktion von Haushaltsgeräten und gehört mit zu den modernsten und am besten ausgestatteten Produktionsstätten in Europa.

Der Anspruch des Unternehmens an seine Geschirrspüler ist es, dir durch moderne Technik die Arbeit im Haushalt zu erleichtern und bietet Varianten für jede Küche. Durch die verschiedenen Ausstattungen und Spülprogramme, die variablen Bauweisen als Standgeschirrspüler oder Einbauspüler und die Verfügbarkeit für eine Breite von 60 oder 45 cm, gibt es für jeden Anspruch das passende Gerät.

Amica Geschirrspüler-1

Auch edle Gläser werden in modernen Spülmaschinen schonend und kristallklar gereinigt.
(Bildquelle: unsplash / ed dy)

Wo kann ich Amica Geschirrspüler kaufen?

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Geschirrspüler von Amica verkauft:

  • Otto.de
  • Metro.de
  • Amazon.de
  • Hornbach.de
  • Mediamarkt.de

Alle Geschirrspüler von Amica, die wir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du also einen Geschirrspüler gefunden hast, der dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Entscheidung: Welche Arten von Amica Geschirrspülern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du darüber nachdenkst dir einen Amica Geschirrspüler zu kaufen, hast du prinzipiell drei Möglichkeiten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Amica Einbaugeschirrspüler
  • Amica Standgeschirrspüler
  • Amica Tischgeschirrspüler
Amica Geschirrspüler-2

Einst ein Luxusgerät gehört der Geschirrspüler heute in fast jedem europäischen Haushalt zur Standardausstattung und erleichtern viele Arbeiten im Alltag immens.
(Bildquelle: unsplash.com / Catt Liu)

Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern, welche Variante eines Amica Geschirrspülers die richtige für dich ist.

Was zeichnet einen Amica Einbaugeschirrspüler aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Einbaugeschirrspüler von Amica wird ohne Geräteabdeckung unterhalb der Küchen-Arbeitsplatte verbaut und fügt sich dadurch nahtlos in die Küche ein.

Die Front kann dabei entweder vollintegriert werden, so dass das Bedienfeld des Geräts auf der Oberkante der Tür verborgen liegt, oder nur zum Teil integriert werden, wobei bei dieser Variante die Blende mit dem Tasten-/Touchfeld sichtbar auf der Front liegt.

Vorteile
  • Fügt sich nahtlos in das Design der Küche ein
  • Optimal für die klassische Küchengestaltung und ein klar strukturiertes Gesamtbild
  • Meist sehr leise im Betrieb
Nachteile
  • Die Höhe der Arbeitsplatte ist an das Gerät gebunden
  • Meist etwas teurer als andere Spüler
  • Bedienelemente &amp
  • Anzeigefeld Timer während Spülgang nicht ersichtlich

Was zeichnet einen Amica Standgeschirrspüler aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der Standgeschirrspüler von Amica ist in 60 und 45 cm Breite erhältlich und kommt im Gegensatz zum Einbaugeschirrspüler auch ohne Geräteumbauschrank aus, wodurch er im Grunde an jeder beliebigen Stelle im Raum stehen kann.

Die stabile Oberflächenabdeckung des Geräts kann auch als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden.

Vorteile
  • Sehr flexibel in der Platzwahl
  • Designobjekt
Nachteile
  • Qualität von Material und Verarbeitung besonders wichtig, da fast alle Seiten ständig sichtbar sind

Was zeichnet einen Amica Tischgeschirrspüler aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der Amica Tischgeschirrspüler ist die autarke und sehr kompakte Lösung für Küchen mit sehr wenig Platz oder einfach wenig Geschirr. Das Gerät kann nahezu überall am Regal oder Tisch platziert werden und arbeitet überaus sparsam.

Die Maße eines Tischspülers belaufen sich meist auf eine annähernd quadratische Grundfläche mit 50-55 cm Seitenlänge und eine Höhe von nur 45 cm.

Vorteile
  • Sehr kompaktes Gerät, einfach über den Wasserhahn zu betreiben
  • Meist sehr sparsam und geräuscharm
Nachteile
  • Geringes Fassungsvermögen
  • Stabiler Standort notwendig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Geschirrspüler von Amica vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Amica Geschirrspülern entscheiden kannst.
Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Spüler miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Flexschublade

Dieses Spezial-System von Amica sorgt mit der flexibel umstellbaren Besteckschublade für mehr Komfort und glänzende Spülergebnisse durch die getrennte Anordnung von Löffeln, Gabeln, etc.

Breite

Wenn es um die Breite deines Geschirrspülers geht kommt es in erster Linie auf deine räumlichen Möglichkeiten, aber auch deiner täglich anfallenden Geschirrmenge an. Amica bietet ihre Geschirrspüler in den Breiten 45 oder 60 cm an – vom Singlehaushalt bis zur großen Familie kann sich damit also jeder Küchenchef das händische Abspülen erleichtern.

Amica Geschirrspüler-3

Ein teilintegrierter Geschirrspüler kann als Designelement und Blickfang in einer ansonsten klassisch gehaltenen Küche dienen.
(Bildquelle: unsplash.com / Becca Tapert)

Vollintegrierbar/Teilintegrierbar

Ob du deinen Geschirrspüler vollständig oder nur zum Teil in deine Küchenfronten integrieren willst und das Bedienfeld sichtbar bleibt, hängt von deinen optischen Vorlieben aber auch der Frage nach einer intuitiven Bedienung ab.

  • Teilintegrierte Geschirrspüler haben ein großzügigeres Bedienfeld an der Oberkante der Front und dadurch übersichtlichere Darstellung.
  • Vollintegrierte Geschirrspüler fügen sich nahtlos in die Fronten deiner Küche ein, das Bedienfeld befindet sich an der Oberkante der Spüler-Tür. Dieses ist aufgrund des geringeren Platzangebots kleiner und während des Spülgangs nicht ersichtlich. Viele Spülmaschinen können den aktuellen Fortschritt des laufenden Programms daher per Lichtpunkt oder -zahl auf den Boden vor dem Geschirrspüler projizieren.

Aquastopp

Dieses Wassersicherheitssystem von Amica sorgt dafür, dass selbst bei einer Störung kein Wasser auslaufen kann. Der Geschirrspüler stoppt in einem Störungsfall den Zulauf dafür direkt am Wasserhahn.

Quickmatic

Quickmatic gehört beinahe zur Standardausstattung von Amica Geschirrspülern. Der höhenverstellbarer Oberkorb ermöglicht dabei eine flexible Anpassung an verschiedene Geschirr-Formate und schafft so eine optimale Platzausnützung.

Aquaspray

An der Decke des Spülinnenraums befindet sich bei diesem Format von Amica ein 3. Sprüharm, um den Oberkorb auch von oben intensiv zu reinigen. Die beiden unteren Sprüharme drehen sich in entgegengesetzte Richtungen und arbeiten so besonders effektiv.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Amica Geschirrspüler

Wie nehme ich meinen Amica Geschirrspüler in Betrieb?

Die Installation des Erdungssystems sollte immer durch eine geschulte Elektrofachkraft erfolgen.

Achte bei der Montage außerdem auf die spezifische Montageanleitung deines Geräts und lies dessen Bedienungsanleitung unbedingt aufmerksam durch, um optimale Spülergebnisse zu erzielen.

Damit deine Amica Spülmaschine die Wasserhärte für jeden Spülgang passend einstellen kann, solltest du vor der ersten Verwendung unbedingt eigens deklariertes Geschirrspülersalz in den dafür vorgesehenen Behälter einfüllen. Achte auch darauf dieses regelmäßig nachzufüllen, um eine konstante Wasserhärte und gleichbleibende Qualität des Spülens, Klarspülens und Trocknens zu gewährleisten.

Auch den Klarspüler solltest du im dafür vorgesehenen Fach einfüllen, um glänzende Ergebnisse, ohne Spuren von Kalk und Wasserflecken, zu erzielen.

Welche Waschprogramme kennt ein Geschirrspüler von Amica?

Die Spülmaschinen von Amica kennen je nach Art des Geräts mehr oder weniger Programme. Standardmäßig sollte jeder der Amica Geschirrspüler aber über die in der nachstehenden Tabelle zusammengefassten Spülprogramme verfügen.

Programm Intensiv ECO 90′ Kurz
Temperatur 60°C 45°C 65°C 45°C
Art der Verschmutzung Stark verschmutzt mit eingetrockneten Speiseresten Geschirr aus Glas oder Porzellan Geschirr, das kein volles Trocknen erfordert Kurzprogramm ohne Trocknen
Grad der Verschmutzung stark verschmutzt leicht verschmutzt leicht verschmutzt leicht verschmutzt
Programmdauer 165 min 205 min 90 min 30 min

Wie warte und reinige ich meinen Amica Geschirrspüler?

Eine regelmäßige Reinigung deines Geschirrspülers verlängert dessen Lebensdauer und verringert das Entstehen von Störungen. Es ist daher empfehlenswert, dass du dir dafür spätestens alle 1-2 Wochen Zeit nimmst.

Die wichtigsten Pflegemaßnahmen haben wir dir hier aufgelistet:

  • Abdichtungen der Tür mit einem feuchten Tuch abwischen um allfällige Verunreinigungen zu entfernen.
  • Kontrolliere die Austrittsdüsen der Sprüharme. Falls diese verstopft sind, nimm diese ab und reinige sie ebenfalls unter fließendem Wasser. Achte bei der erneuten Montage der Sprüharme auf einen festen Sitz der Befestigungsschrauben.
  • Filter reinigen

Den Filter deiner Geschirrspülmaschine reinigst du wie folgt:

  1. Den unteren Geschirrkorb heraus nehmen.
  2. Den Grobfilter nach links aufdrehen und nach oben herausziehen.
  3. Den Filtersatz und den Mikrofilter aus dem Grobfilter nehmen.
  4. Die Filter unter fließendem Wasser gründlich reinigen.
  5. Diese in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen und den Grobfilter durch eine Rechtsdrehung wieder fixieren.

Für weitere Infos zur Wartung und Instandhaltung haben wir hier noch ein kurzes Video von Spülmaschinen-Profis für dich.

Um auf spezifische Fehler aufmerksam zu machen, reagieren die Spülmaschinen auch auf verschiedene Fehlerquellen mit einer Fehlermeldung, blinken oder piepen. Welche Bedeutung die jeweilige Meldung hat und wie du vorgehen solltest, kannst du in der Bedienungsanleitung deines Geschirrspülers nachlesen.

Gibt es für die Geschirrspüler von Amica Ersatzteile und Zubehör?

Für die Spülmaschinen von Amica ist eine Vielzahl an Ersatzteilen und austauschbaren Einzelteilen direkt über den Kundendienst des Unternehmens erhältlich.

So kannst du eine über die Jahre etwas mitgenommene Türdichtung beispielsweise ganz einfach austauschen oder den Besteckkorb bei Bedarf durch einen neuen ersetzen beziehungsweise durch einen zweiten ergänzen.

Welche Garantie gibt es bei Geschirrspülern von Amica?

Amica übernimmt den Kundendienst von seinem hauseigenen Servicecenter aus selbst, sofern es sich um einen Garantiefall handelt. Außerhalb der Garantie werden ebenso Auftragsarbeiten getätigt.

Der Amica Kundendienst ist bei Bedarf werktags von 8 bis 17 Uhr oder per E-Mail erreichbar. Für den Anruf bei der Hotline solltest du bereits möglichst detaillierte Informationen zum Gerät und dem aufgetretenen Problem beziehungsweise der Ersatzteilanforderung bereit halten.

Welche Produkte bietet die Amica-Group sonst noch an?

Die Amica-Group überzeugt dabei als moderne Marke mit einem guten Preisleistungsverhältnis und einem breiten Angebot von Herden, Backöfen, Kochfelder, Mikrowellen und Dunstabzugshauben bis hin zu Geschirrspülern, Kühlgeraten und auch Waschmaschinen und Wäschetrocknern.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://amica-group.de/produkte/geschirrspuelen/

[2] https://www.kuechen-atlas.de/kuechenplanung/geschirrspueler/standgeschirrspueler/

[3] https://www.geschirrspueler.org/amica/

[4] https://www.spuelmaschinenkauf.de/vollintegrierter-geschirrspueler/

Bildquelle: Belchonock/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

René Huber ist gelernter Koch und arbeitet in einem Betrieb für Gastronomieausstattung. Durch seinen täglichen Kontakt mit verschiedenen Restaurants und Köchen kennt er sich exzellent mit der Branche aus.