Zuletzt aktualisiert: 3. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

46Analysierte Produkte

42Stunden investiert

33Studien recherchiert

127Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei unserem großen Bosch Kühlschränke Test 2020. Damit frische Lebensmittel so lang wie möglich frisch bleiben, braucht es einen guten Kühlschrank. Doch nicht jeder Kühlschrank eignet sich für jeden Haushalt. Höchste Zeit also, sich einmal mit den verschiedenen Varianten der Bosch Kühlschränke auf dem Markt auseinander zu setzen und den richtigen Kühlschrank für dich zu finden.

Hier erklären wir dir, wie sich Bosch Kühlschränke von anderen Marken unterscheiden, was sie so alles drauf bzw. drin haben und wo du sie kaufen kannst. Ausserdem erfährst du, worauf du beim Kauf eines Bosch Kühlschranks achten musst und welche verschiedenen Modelle es auf dem Markt zu kaufen gibt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt Bosch Kühlschränke mit und ohne Gefrierfunktion sowie Kühl-und Gefrierschrank-Kombinationen. Zudem kann man Bosch Kühlschränke entweder zum einbauen oder als freistehende Variante kaufen.
  • Entscheidend für den Kauf eines Bosch Kühlschrankes sind die Grösse bzw. die gewünschten Funktionen.
  • Die kleinsten Kühlschränke lassen sich als Unterbau in deine bestehende Küchenzeile integrieren und verfügen lediglich über eine normale Kühlfunktion während die Luxusvariante bis zu zwei Meter hoch und mit zwei Türen – einer Kühlschrank- und einer Gefrierschrankseite – daherkommt.

Bosch Kühlschrank: Favoriten der Redaktion

Die beste effiziente Kühl- und Gefrierkombi von Bosch

Die zwei Meter hohe Kühl- und Gefrierschrank Kombination von Bosch hat es nicht nur volumenmässig in sich. Nebst den knapp 350 Litern Inhalt verfügt er über alle modernen Bosch Kühlschrankfunktionen wie VitaFresh, LowFrost, VarioShelf und SuperKühlen und verbraucht dabei nur knapp 170 kWh im Jahr.

Wenn du einen effizienten Alleskönner suchst, dann ist dieser Kühlschrank das richtige für dich.

Der beste Side-By-Side Kühl- und Gefrierschrank von Bosch

Bei diesem Modell bleiben keine Wünsche offen. Der 1.8 m hohe Kühl- und Gefrierschrank bietet knapp 600 Liter Füllvolumen und passt durch sein schönes, freistehendes Design in perfekt in grosse Küchen. Damit er auch so schön bleibt verfügt er über eine Anti-Fingerabdruck-Beschichtung und Zusatzfunktionen wie NoFrost, eine MultiBox und einen EisTwister für jede Menge Eiswürfel.

Hast du schon immer von einem riesigen Kühlschrank geträumt? Hier ist er.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Bosch Kühlschrank kaufst

Was unterscheidet den Bosch Kühlschrank von anderen Kühlschränken?

Bosch Kühlschränke sind für dich besonders geeignet, wenn du Wert auf höchste Qualität und umfassende Variabilität legst. Bosch ist eine der ältesten Marken für Haushaltsgeräte und seit Jahren auf dem Internationalen Markt aktiv. Neben Haushaltsgeräten ist Bosch auch noch in der Fahrzeugindustrie, der Industrietechnik und in der Solarindustrie tätig.

Bosch Kühlschränke zeichnen sich besonders durch ihre Variabilität aus – du kannst fast den ganzen Inhalt des Kühlschrankes selbst bestimmen und umstellen und es gibt Modelle, bei denen auch das Äussere gestalterisch angepasst werden kann.

Ausserdem hast du die Wahl zwischen freistehenden Kühlschränken und solchen die eingebaut werden, sowie Kühlschränken mit Gefrierfach, solchen ohne oder einer Kombination aus Kühl- und Gefrierschrank.

Wo kann man Kühlschränke von Bosch kaufen?

Bosch Kühlschränke kann man in vielen verschiedenen Geschäften kaufen. In Elektronikfachgeschäften wie z.B. Mediamarkt, Saturn, TEVI Expert oder in Kaufhäusern mit Haushaltselektronik-Abteilungen wie Galeria Kaufhof oder Karstadt. Ausserdem gibt es die einzelne Modelle bei besonderen Aktionen auch mal in Geschäften wie Aldi, Lidl oder Real zu kaufen.

Natürlich kann dir auch dein Haushaltselektronikfachgeschäft einen Bosch Kühlschrank verkaufen. Diese wissen meist auch, wie man die Kühlschränke richtig verbaut und bieten diesen Service an.

Natürlich gibt es Bosch Kühlschränke auch online zu kaufen, zum Beispiel unter:

  • Amazon.de
  • eBay.de
  • conrad.de
  • quelle.de
  • bosch.de

Was kostet ein Bosch Kühlschrank?

Natürlich hängt der Preis der Kühlschränke stark von Grösse und Funktion ab. Die kleineren Modelle, die lediglich als Kühlschrank fungieren, bekommt man ab unter 300 €. Je nach dem was du für Ansprüche an die Größe und Funktion deines neuen Kühlschranks hast, sind den Preisen wenige Grenzen gesetzt.

Das zweitürige Luxusmodell, das sowohl aus Kühlschrank und Gefrierschrank besteht und dazu noch Eiswürfel kann, kostet gerne mal gegen die 3’500 €.

Typ Kosten
Kleine Kühlschränke ohne Gefrierfach bis 500 €
Kleine und normale Kühlschränke mit Gefrierfach 500 bis 1000 €
Kühl- und Gefrierschrank Kombinationen ab ca. 1000 €
Doppeltürige Kühl- und Gefrierschrank Kombinationen ab ca. 1700 €

Welche Alternativen zum Kühlschrank von Bosch gibt es?

Kühlschränke gibt es von ganz vielen verschiedenen Marken und in unzähligen Ausführungen und Preisklassen. Daher hast du einige Alternativen zum Bosch Kühlschrank. Alternative Kühlschrankhersteller heissen zum Beispiel Siemens, Bauknecht oder Samsung.

Man opening refrigerator door with paper sheets and magnets at home, closeup

Kühlschränke gibt es mittlerweile von vielen verschiedenen Anbietern, in verschiedenen Farben und Formen. Welcher für dich der Beste ist entscheidest nur du!
(Bildquelle: 123rf.com / belchonock)

Natürlich gibt es auch günstige Kühlschränke, die du bei Discountern z.B. kaufen kannst. Da diese oftmals aber weniger energieeffizient sind, entstehen beim Strom dann wieder höhere Kosten für dich.

Entscheidung: Welche Arten von Bosch Kühlschränken gibt es?

Die Produktepalette von Bosch ist riesig und ändert sich laufend. Generell können wir aber die Kühlschränke in drei Kategorien einteilen:

  • Kühlschränke ohne Gefrierfach
  • Kühlschränke mit Gefrierfach
  • Kühl- und Gefrierschrank Kombination

Worum handelt es sich bei einem Bosch Kühlschrank ohne Gefrierfach und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Der Kühlschrank ohne Gefrierfach kommt – wie der Name schon sagt, ganz ohne Gefrierfunktion daher. Das heisst, er kann nur zum Kühlen von Lebensmitteln genutzt werden. Meistens ist er zwischen 80 und 190 cm hoch und hat Glasböden und Schubladen als Innenleben. Oft ist auch die Tür befüllbar, da diese ebenfalls mit Fächern ausgestattet ist.

Die Kühlschränke von Bosch gibt es entweder freistehend oder als Einbaumodelle. Bosch bietet ebenfalls freistehende Modelle an, die du in einer Nische oder neben anderen Möbeln platzieren kannst, da sie beim öffnen keinen zusätzlichen platz brauchen.

Vorteile
  • Mehr Platz für deine Frischprodukte
  • Als Einbaumodell oder freistehend erhältlich
Nachteile
  • Keine Tiefkühlfunktion

Worum handelt es sich bei einem Bosch Kühlschrank mit Gefrierfach und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Beim Kühlschrank mit Gefrierfach ist neben dem normalen Kühlraum auch noch ein separates Gefrierfach integriert. Dieses ermöglicht es, Lebensmittel tiefzukühlen und so länger haltbar zu machen.

Auch diese Kühlschränke kommen mit Glasböden, Schubladen und Fächern in den Türen daher und es gibt sie ebenfalls bereits ab 80 cm Höhe. Bei Kühlschränken mit Gefrierfach musst du bedenken, dass der Platz den das zusätzliche Gefrierfach einnimmt von dem Volumen des Kühlschrankes abgezogen werden muss und somit weniger Fläche zum Kühlen deiner Frischprodukte übrig bleibt.

Bosch Kühlschränke-2

Wenn du Eis liebst, dann brauchst du einen Kühlschrank mit Eisfach! Dank den Bosch NoFrost und LowFrost Funktionen bleibt dir aber das Enteisen erspart und du hast genügend Platz für die süße Fracht.
(Bildquelle: unsplash.com / Dev Benjamin)

Auch bei Kühlschränken mit Gefrierfach gibt es Varianten die freistehend sind und solche, die in eine bestehende Küchenzeile eingebaut werden können.

Vorteile
  • Zusätzliche Tiefkühlfunktion
  • Als Einbaumodell oder freistehend erhältlich
Nachteile
  • Weniger Platz für Frischprodukte

Worum handelt es sich bei einer Bosch Kühl- und Gefrierschrank Kombination und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Anders als bei dem normalen Bosch Kühlschrank oder dem Kühlschrank mit Gefrierfach ist es bei der Kühl- und Gefrierschrank Kombi so, dass man quasi zwei Geräte in einem hat. Nämlich einen Kühlschrank der nur kühlt und einen Gefrierschrank.

Diese Kombimodelle gibt es als platzsparende “Stapel” oder als Luxusmodell mit zwei Türen, wobei die beiden Schrankvarianten nebeneinander stehen. Bei Bosch heissen sie deshalb auch “Side-by-Side Kühl-Gefrierkombinationen”.

Bei der einfacheren, gestapelten Variante ist es so, dass der raumhohe Schrank in zwei Teile – nämlich Kühl- und Gefrierteil – aufgeteilt ist. Üblicher ist es dabei, dass oben der Kühlschrank und unten der Gefrierschrank steht, aber natürlich gibt es sie auch andersherum.

Die luxuriösen Kühl- und Gefrierkombis – auch bekannt als Amerikanische Kühlschränke – verfügen nebst riesigem Füllvolumen oft über besondere Extras wie integriertem Eiswürfelspender oder Wasserkühler.

Vorteile
  • Viel Platz für Frischprodukte
  • Zusätzlicher Tiefkühlschrank
  • Viele Zusatzfunktionen
Nachteile
  • Side-by-Side Modelle sind nicht als Einbaumodell erhältlich

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bosch Kühlschränke vergleichen und bewerten

Gleich zeigen wir dir, welche Aspekte du bei deiner Kaufentscheidung beachten sollst.

Die Kriterien, die dir beim Vergleichen der verschiedenen Varianten hilft, umfassen:

In den folgenden Abschnitten erklären wir dir, wo du bei den einzelnen Kriterien abwägen musst, was zu dir und deinen Ansprüchen passt.

Größe & Volumen

Bosch Kühlschränke gibt es wie schon erwähnt in verschiedenen Größen. Von kleinen Geräten, die unter eine Küchenabdeckung passen bis zu mannshohen Geräten gibt es verschiedenste Varianten. Die Normbreite bei Deutschen Kühlschränken ist immer 56 cm. Die Höhe kann allerdings variieren. Side-by-Side Kühlschränke sind natürlich entsprechend breiter.

Die Höhe sowie das entsprechende Mindestvolumen haben wir dir in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Typ Höhe Volumen
Kühlschrank ohne Gefrierfach (Unterbau) 82 cm ca. 138 l
Kühlschrank mit Gefrierfach (Unterbau) 82 cm ca. 123 l
Kühlschrank ohne Gefrierfach ab 85 cm ab ca. 135 l
Kühlschrank mit Gefrierfach ab 88 cm ab ca. 129 l
Kühl- und Gefrierschrank gestapelt ab 122 cm ab ca. 191 l
Side-by-Side Kühl-Gefrierkombi ab 175 cm (91 cm breit) ab ca. 604 l
foco

Wusstest du, dass Kühl- und Gefrierkombinationen heutzutage häufig zu groß gekauft werden?

Allgemein rechnet man pro erwachsene Person ein Kühlvolumen von 50-60 Litern. (Quelle: www.kuehlschrank.com)

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch bei Elektrogeräten wird in sogenannte Effizienzlassen gemessen. Diese reichen von A+++ (sehr geringer Verbrauch) bis D (hoher Verbrauch). Alle neuen Bosch Kühlschränke haben mindestens eine Effizienzklasse von A++.

Generell raten Experten von einem Kauf von Geräten die in Effizienzklassen unter A eingeteilt sind ab. Denn: Wenn du beim Kauf deines neuen Kühlschranks auf die Effizienzklasse achtest, tust du nicht nur der Umwelt sondern auch deinem Geldbeutel etwas Gutes.

In der Tabelle siehst du, wie sich der Stromverbrauch auf dein Budget auswirkt*:

   Verbrauch pro Jahr Kosten pro Jahr Ersparnis pro Jahr
A+++ ca. 166 kWh 44 € 16 €
A ca. 270 kWh 72 € 88 €
Tiefer als A (ältere Modelle) ca. 600 kWh 160 €

(Quelle: https://www.kuehlschrank.com/energieeffizienzklasse/)

* ausgehend von einem Strompreis von 26,5 Cent/kWh

Es lohnt sich also, deinen alten Kühlschrank gegen einen neueren mit guter Effizienzklasse auszutauschen. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass die Ersparnis zwischen A+++ und A relativ gering ist.

Schau dir den Preisunterschied zwischen A+++ und A Kühlschränken auf jeden Fall genau an. Ist der Preisunterschied letztendlich größer als die Ersparnis beim Strom, lohnt es sich, den Kühlschrank in der A-Klasse zu kaufen.

Bauweise

Wie bereits erwähnt gibt es freistehende Modelle und solche, die in deine Küchenzeile eingebaut werden können. Grössen- und ausstattungstechnisch sind beide Varianten mittlerweile gleich aufgebaut.

Einbaukühlschränke fügen sich anders als die freistehenden Modelle nahtlos in die Küchenzeile ein und ergeben durch die einheitliche Optik ein schönes Gesamtbild. Bei manchen Einbauküchen gibt es auch bereits ein für den Kühlschrank vorgesehenes Element, was die Kaufentscheidung natürlich auch erleichtert.

Ein weiteres Argument für den Einbaukühlschrank ist, dass sich rundherum nicht so viel Schmutz ansammelt und wenn doch, dieser relativ einfach zu reinigen ist. Ausserdem brauchen Einbaukühlschränke meist weniger Platz und eignen sich daher besonders für kleine Küchen.

Wenn in deiner Küchenzeile sowieso bereits ein Platz für den Kühlschrank vorgesehen ist, dann ist das Einbaumodell für dich die richtige Lösung.

Freistehende Kühlschränke von Bosch andererseits, sind flexibler. Sie können an verschiedenen Positionen in der Küche aufgestellt werden und – dank den modernen Modellen bei denen auch die äussere Abdeckung angepasst werden kann – passend für fast jede Küche.

Zudem können sie beim Umzug einfach mitgenommen und in der neuen Küche aufgestellt werden. Last but not least sind freistehende Kühlschränke von Bosch meist etwas günstiger in der Anschaffung und es fallen keine Kosten für den Einbau an.

Zusatzfunktionen

Die Kühlschränke von Bosch verfügen je nach Modell über verschiedene Zusatzfunktionen.

Die meisten Kühlschränke, ganz egal ob freistehend oder eingebaut, verfügen z.B. über easyAccess Shelves – sprich ausfahrbare Glasböden, die sich im Handumdrehen ein- und ausräumen lassen.

So hast du immer einen perfekten Überblick über deinen Kühlschrankinhalt und vergessene, angeschimmelte Joghurts gehören der Vergangenheit an.

Ein weiteres Extra kommt mit der SuperKühlen oder SuperGefrieren Funktion. Wird diese aktiviert, kühlt der Kühl- oder Gefrierschrank kurzzeitig auf 2 bzw. -32 Grad herunter, damit frisch eingeräumte Ware direkt gekühlt und das bereits vorhandene Kühlgut nicht unnötig erwärmt wird.

Ausserdem kommen Bosch Kühlschränke mit Tiefkühler auch mit der NoFrost Funktion daher. Diese bewirkt, dass das Eisfach oder der Eisschrank nicht mehr manuell abgetaut werden muss, da sich überflüssige Feuchtigkeit in einem Container sammelt und ausgeleitet wird. Somit kann sich gar nicht erst Eis bilden und ein Abtauen wird auch überflüssig.

Trivia: Wissenswerte Fakten zum Thema Bosch Kühlschränke

Wie räume ich einen Bosch Kühlschrank richtig ein?

Du fragst dich jetzt vielleicht, ob man Kühlschränke denn auch falsch einräumen kann – ja das geht leider. Denn wie wir wissen, sinkt kühlere Luft generell nach unten während wärmere Luft aufsteigt.

Dies ist auch im Kühlschrank nicht anders. Zudem gibt es Lebensmittel, die es lieber kühler mögen und solche, die etwas wärmeres Klima bevorzugen.

Wie du den Kühlschrank richtig einräumst, damit dein Essen schön und lange frisch bleibt, das siehst du im Video:

Wie reinige ich einen Kühlschrank von Bosch richtig?

Da du in deinem Kühlschrank dein Essen aufbewahrst, solltest du natürlich auf chemische Reinigungsprodukte verzichten. Ohne Chemikalien aber dafür gründlich und frisch reinigst du deinen Bosch Kühlschrank daher am besten mit dem bewährten Hausmittel Essig- oder Zitronenwasser.

Bosch Kühlschränke-3

Zitronen enthalten Säure, die Schmutz löst. So putzt du ganz lässig und ökologisch deinen Kühlschrank, ohne dass gefährliche Chemikalien deinen Lebensmitteln zu nahe kommen.
(Bildquelle: unsplash.com / Caroline Attwood)

Dazu einfach folgende Flüssigkeiten miteinander mischen:

  1. Vermische Essig oder Zitronensaft und Wasser im Verhältnis 1:2 (also 100 ml Essig bzw. Zitronensaft mit 200 ml Wasser).
  2. Als nächstes gibst du etwas von dem Essig- oder Zitronenwasser auf einen Lappen und wischst damit die Innenwände, Ablagen und Fugen deines Kühlschranks gründlich ab.
  3. Bevor du die Lebensmittel wieder in den Kühlschrank kommen, wisch noch einmal alle Flächen mit klarem Wasser nach, damit der Essig- oder Zitronenduft und Geschmack verschwindet.

Der zusätzliche Expertentipp kommt von den Nachhaltigkeitsprofis bei Utopia.de:

“Rhea“Utopia.de“

Text (Quelle: Utopia.de)

“Unangenehme Gerüche von Käse & Co. lassen sich ganz einfach vermeiden, indem du eines der folgenden Lebensmittel offen in den Kühlschrank legst. Sie neutralisieren schlechte Gerüche auf natürliche Weise:

  • eine Schale Kaffeepulver oder Kaffeebohnen,
  • eine halbe Zitrone mit etwas Natron,
  • ein halber Apfel,
  • eine halbe Kartoffel.”

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.deutschland-machts-effizient.de/KAENEF/Redaktion/DE/NTRI/Standardartikel/kuehlen-gefrieren-einr%C3%A4umen.html

[2] https://utopia.de/?s=k%C3%BChlschrank

[3] https://www.bosch-home.com/de/produkte/kuehlen-gefrieren/kuehl-gefrier-kombinationen

Bildquelle: Białasiewicz/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?