brotmesser-test
Zuletzt aktualisiert: 16. März 2021

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

25Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Brot gilt als das älteste Lebensmittel und jeder von uns hat eigentlich immer ein paar Scheiben Brot zu Hause. Es gibt sehr viele unterschiedliche Brotsorten. Da Brot traditionell geschnitten gegessen wird, benötigt man das passende Messer um den Brotlaib in Stücke zu schneiden.

Eine vielfältige Auswahl an Brotmessern auf dem Markt zeigt wie oft Brot verzehren wird und in Verbindung hierzu dieses natürlich auch geschnitten werden muss. Um dir den Überblick und die Auswahl zwischen den Brotschneidemessern zu erleichtern, haben wir verschiedene Modelle miteinander verglichen und für dich die wichtigsten Aspekte herausgestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Brotmesser sind praktisch, um Brot, Baguettes oder auch Brötchen zu schneiden.
  • Wichtige Kategorien für die Kaufentscheidung sind die Größe, das Design, der Schliff und das Gewicht.
  • Brotmesser gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien. Ein qualitativ gutes Messer bekommst du auch schon für wenig Geld.

Brotmesser im Vergleich: Bewertung und Empfehlung

Damit du das perfekte Brotmesser für dich und deinen Haushalt findest, haben hier einmal unsere Favoriten zusammengestellt. Dies kann dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Das beste professionelle Brotmesser

Das Profibrotmesser der Marke Zolmer ist aus deutschem Carbon-Edelstahl gefertigt. Dieses Material ermöglicht eine lange Verwendung, ohne das abstumpfen der Klinge. Alle Sorten Brot lassen sich mit diesem Messer problemlos schneiden. Die rostfreie Klinge lässt dieses Messer auch nach langer Zeit noch stylisch und schön aussehen.

Der Griff aus Pakkaholz ist ergonomisch an die Hand angepasst. Durch das Material und die Form liegt das Brotschneidemesser fest in der Hand. Diese Besonderheiten ermöglicht das schneiden von Brot, ohne großen Druck auf das Handgelenk oder die Hand selber.

Die 20 cm lange Klinge ermöglicht das schneiden vieler unterschiedlicher Brote und aufgrund der Antihaftbeschichtung ist das Reinigen dieses Messers simpel und schnell. Du sparst also Zeit und Nerven.

Fazit: Alles in allem ist das Profibrotmesser ein sehr überzeugendes Produkt. Dieses Brotmesser ist bei jeder Grillparty ein stylischer Begleiter und aufgrund seiner vielen Funktionen immer gut einsetzbar. Das hochwertige Material von der Klinge und dem Griff sprechen für eine lange Verwendbarkeit. Du wirst dieses Brotmesser also vielfältig Nutzen können.

Das beste Brotmesser in modernem Design

Dieses Brotschneidemesser von Tefal ist mit einer Edelstahlklinge versehen, die in Deutschland hergestellt wird. Das Ice Force ist somit umweltschonend und qualitativ hochwertig.

Die Klinge wird bei der Herstellung beabsichtigt Temperaturen von Minus 120 Grad ausgesetzt. Dies macht das Brotschneidemesser Robuster und es schützt vor Korrosion. Also handelt es sich hier um ein qualitativ hochwertiges Messer mit einer robusten Klinge.

Das Messer ist zusätzlich mit einer Garantie von 10 Jahren geschützt. Dies spricht für eine gute Qualität und dir wird die Sicherheit gegeben dieses Messer mindestens zehn Jahre bruchfrei nutzen zu können.

Fazit: Das Ice Forced Brotschneidemesser von Tefal eignet sich gut für dich, wenn du ein Brotmesser für eine lange Zeit haben möchtest, ohne dafür extrem viel Geld ausgeben zu müssen. Die besondere Stabilität der Klinge macht das Messer zu einem sehr guten und qualitativ hochwertigen Produkt. Du gehst so sicher, dass du die nächsten 10 Jahre auf jeden Fall ein gutes Brotmesser haben wirst.

Das beste Brotmesser mit Wellenschliff

Dieses Brotschneidemesser X50 Ultra+ von der Marke Orient ist mit einer rostfreien Klinge versehen. Diese Klinge ist qualitativ hochwertig hergestellt, um eine langanhaltende Schärfe zu gewährleisten. Brote lassen sich mit diesem besonderen Messer sehr gut schneiden. Dies ist der Fall, da der ergonomische Griff zusammen mit der scharfen Klinge im Wellenschliff eine optimale Kombination ist.

Das X50 Ultra+ wird in einer schönen Verpackung geliefert. Zusätzlich wird eine Schutzhülle für die Klinge mitgeliefert. Dies ist besonders praktisch, da du sich so bei dem Herausholen des Brotschneidemessers aus einer Schublade nicht schneiden können. Darüber hinaus wird so die Klinge des Messers der Marke Orient geschützt und die Schärfe bewahrt.

Fazit: Das X50 Ultra+ dient als Allround-Talent. Es liegt gut in der Hand und zusammen mit dem passenden Schliff ist das schneiden von Brot, Brötchen und Baguette besonders leicht. Die praktische Aufbewahrung ist besonders sinnvoll, wenn du Kinder oder Tiere hast und bietet dir eine hohe Sicherheit.

Das beste Brotmesser mit Abstandshalter

Das Diamantbrotmesser der Marke Nova ist mit einem Abstandshalter versehen. Dieser Abstandshalter ist von 0,5 bis 27 mm einstellbar. Besonders praktisch ist es, dass du die Brotscheiben, dann alle gleich dick schneiden kannst.

Dies ergibt ein sehr schönes Bild bei Grillpartys und Frühstücksbuffets. Du findest im Diamantbrotmesser, also eine gute Alternative zu einer Brotschneidemaschine, die deutlich preiswerter ist.

Die Klinge des Messers ist aus Edelstahl hergestellt und somit sehr hochwertig. Rost an der Klinge und eine komplizierte Reinigung bleiben dir bei diesem Messer erspart. Du kannst das Diamantbrotmesser sogar in die Spülmaschine tun.

Fazit: Das Diamantmesser ist ein vielfältig einsetzbares Brotmesser mit praktischer Abstandshalterung. Schöne und gleich große Brotscheiben sind ihnen mit diesem Messer garantiert. Das Diamantbrotschneidemesser von der Marke Nova ist  somit perfekt für Anfänger geeignet.

Das beste elektrische Brotmesser

Das elektrische Brotmesser EM 3062 von der Marke Clatronic ist sehr gut geeignet für das druckfreie und schnelle schneiden von Broten. Trotz des Motors ist dieses Brotschneidemesser bei Verwendung leise. Das Gerät ist für den Alltag geeignet und flexibel einsetzbar.

Wenn du das Messer genutzt hast, kannst du die Klinge per Knopfdruck aus der Fassung lösen. Dir wird so die einfache und schnelle Reinigung ermöglicht. Die Klinge des Messers ist aus Edelstahl angefertigt worden. Hierdurch wird eine hochwertige Klingenqualität, sowie einfache Schneidemöglichkeit gewährleistet.

Fazit: Das elektrische Brotmesser bietet einen sehr guten Ersatz für die Nutzung einer Schneidemaschine. Problematisch ist allerdings, dass du dieses Messer nur mit Stromanschlussnutzen kann. Wenn die Mobilität für dich kein Problem ist, eignet sich das EM 3062 für den Haushalt sehr gut.

Das beste Brotmesser mit glatter Klinge

Das Set Herder bestehend aus zwei Brotmessern der Marke Solingen und es ist besonders geeignet für kleine Brote, Brötchen und Baguettes. Die Messer, die mit einer Holzklinge versehen sind, sehen auf ihrem Frühstückstisch besonders gut aus.

Die Klinge ist mit einem glatten Schliff versehen und aus einem Spezialstahl angefertigt worden. Dies bedeutet die Klinge hat eine sehr gute Qualität und die Schärfe geht nicht verloren.

Die kurze Klinge ermöglicht eine gute Handhabung. Nachteilig kann der Holzgriff gesehen werden, der nicht spülmaschinengeeignet ist und auch bei häufiger Reinigung an Farbe und Griffigkeit verlieren kann. Wenn man das Messer allerdings nur kurz abspült und direkt abtrocknet, bleibt das Holz in guter Form.

Fazit: Das Brotmesser Herder ist ein gutes Brotmesser für auf den Frühstückstisch. Es ist nicht sonderlich groß und ist hierdurch gute und einfach zu handhaben. Der Holzgriff kann allerdings schnell verschleißen bei zu viel Wasserkontakt. Bei diesem Messer ist also besonders auf die Reinigung achtzugeben.

Kauf- und Bewertungskriterien für Brotmesser

Die große Brotmesser Auswahl auf dem Markt ist schwer zu überblicken. Damit du bei dieser Auswahl den Überblick behältst, haben wir für dich wichtigsten Kategorien herausgesucht und zusammengestellt. Diese Kategorien können dir bei deinem Kauf helfen:

Im Folgenden erfährst du die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Kategorien.

Größe

Wie groß das Brotmesser, dass man benötigt sein soll, hängt von der Breite des zu schneidenden Brotes ab. Grundsätzlich sollte die Klinge doppelt so lang sein, wie die Breite des Brotes. Standardmäßig sind die Klingen von Brotmesser zwischen 18 und 30 cm lang. Man sollte bei der Entscheidung also vor allem bedenken, was für Brote man oft schneidet und wie die Größe dieser ist.

Design

Das Design des Brotmessers beinhaltet, sowohl das Material des Griffes, sowie Besonderheiten wie Abstandshalter und elektrisch angetriebene Messer. Ein Messer mit Holzgriff ist meist hochwertig verarbeitet und sieht modisch aus.

Das Messer mit Abstandshalter ist praktisch, um die perfekte Größe des Brotes geschnitten zu bekommen und das elektrische Messer ist besonders gut, um das Brot nicht zu zerdrücken und ohne großen Kraftaufwand zu schneiden.

Schliff

Der Schliff der Klinge ist ebenfalls wichtig, um das für sie perfekt geeigneten Brotmesser zu finden. Das Messer ist entweder mit einem Wellenschliff versehen, oder die Klinge ist glatt. Der Wellenschliff erleichtert das einfache und möglichst druckfreie schneiden, allerdings ist das Schleifen der Klinge  schwer.

Eine glatte Klinge ist leicht zu schleifen, jedoch ist der grade Einschnitt in einen Brotlaib hiermit nicht so leicht. Hier solltest du entscheiden, was dir wichtiger ist. Allerdings muss hierzu gesagt werden, dass viele qualitativ hochwertige Messer oft sehr lange oder gar nicht geschliffen werden müssen.

Gewicht

Ein guten Brotmesser wiegt meist zwischen 80- 250 Gramm. Besonderheiten können von diesem Gewicht abweichen. Elektrische Brotmesser oder Messer mit einem Edelstahlgriff sind meist schwerer. Brotmesser aus Kunststoff sind häufig leichter.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Brotmesser ausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt werden wir auf die wichtigsten Fragen zum Thema Brotmesser eingehen. Nachdem du diesen gelesen hast, bist du über das Wichtigste informiert.

Warum sollte man zusätzlich ein Brotmesser kaufen?

Ein Brotmesser erleichtert das schneiden von Brot, da seine Größe und Klinge an die feste Kruste eines Brotes angepasst sind. Zusätzlich kann mit dem speziellen Messer für Brote, gerade und sauber geschnitten werden. Das innere des Brotes wird nicht zerdrückt oder zerrissen.

brotmesser-test

Brot wird eigentlich immer geschnitten verzehrt. Ein Brotmesser erleichtert es dir das Brot gut zu schneiden. (Bildquelle:Dovile Ramoskaite/ Unsplash)

Die optisch schöneren Brotscheiben sind auf dem Frühstückstisch ein Hingucker. Darüber hinaus ist das Schneiden lassen des Brotes, bei ihrem Bäcker, nicht als gute Alternative nutzbar, da frisch geschnittenes Brot deutlich länger luftig und frisch bleibt und auch dem entsprechend besser schmeckt.

Welche Arten von Brotmessern gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Brotmessern. Es gibt Brotmesser, die extra für Links- oder Rechtshänder gemacht sind. Zusätzlich haben Brotmesser entweder eine glatte oder wellige Klinge.  Brotmesser mit Abstandshalterung gelten als eigene Kategorie, genau wie elektrische Brotschneidemesser.

Was kostet ein Brotmesser?

Der Preis des Brotmessers wird meist bestimmt durch den Griff und die Klinge. Besondere Funktionen, so wie der elektrische Antrieb und Abstandshalterungen oder eine rostfreie Klinge, erhöhen den Preis ebenfalls.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 -15 €) Meist einfaches Messer, keine Sonderfunktion
Mittelpreisig (15 – 35 €) qualitativ hochwertiges Material, gelegentlich Zusatzfunktionen
Hochpreisig (ab 35 €) Meist sehr gute Qualität, Möglichkeit für eine lange Verwendung, Sonderfunktionen, edles Design

Wie ist ein Brotmesser zu schärfen?

Ihr Brotmesser können sie mit einem Schleifstein oder Wetzstab schärfen. Bei einer glatten Klinge können sie das Messer in ganzen Form schleifen, in dem sie es an dem Schleifstein oder Wetzstab entlang ziehen. Bei einem Brotmesser mit Wellenschliff ist es sehr wichtig, dass sie dieses Welle für Welle schleifen, um die Struktur beizubehalten und nicht zu zerstören.

Fazit

Ein Brotmesser erleichtert dir das Schneiden von Brot, Brötchen und Baguette. Es ermöglicht dir das schneiden gleichmäßig großer Scheiben. Und lässt das Brot bei Grillpartys und Frühstückstreffen immer schön aussehen. Zusätzlich zerdrückst du dein Brot mit diesem speziellen Messer nicht und du kannst auch am dritten Tag noch frische abgeschnittenes Brot essen.

Die Wahl eines spezifisch zu dir passenden Brotmessers macht deinen Alltag um einiges einfacher. Bei deiner Kaufentscheidung solltest du vor allem auf die Größe der Brote, die du schneiden möchtest achten und in Abhängigkeit hierzu die Länge der Klinge wählen.

Bildquelle: Congerdesign/Pixabay

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte