Sous Vide Stick
Zuletzt aktualisiert: 2. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Das Vakkumgaren ist eine immer beliebter werdende Kochmethode, die eine sehr gesunde Art der Zubereitung von allerlei Gerichten ermöglicht. Das Sous Vide Stick ist somit in der modernen Küche ein Muss, um die perfekte Garzeit für Fleisch und Gemüse zu bestimmen und die leckersten Gerichte zu kochen. Jedoch ist die Auswahl an Marken und verschiedenen Typen von Sous Vide Sticks sehr groß und können sehr verwirrend sein. Doch woher weiß ich, welches Sous Vide Stick das richtige für mich ist?

Mit unserem Sous Vide Stick Test 2021 wollen wir dir zeigen, für wen ein Sous Vide Stick geeignet ist und wollen dir den Prozess der Kaufentscheidung erleichtern. Die Auswahl ist groß und wir wollen dir dabei helfen, das richtige Sous Vide Stick für deine Bedürfnisse zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Sous Vide Stick kann in seiner Leistung sehr stark variieren. Je nach Garvolumen und Häufigkeit der Benutzung, wird eine höhere Wattleistung benötigt.
  • Grundsätzlich unterscheidet man beim Vakuumgaren zwischen einem Sous Vide Stick, welches ein Einhängethermostat ist und dem Sous Vide Garer mit Wasserbecken. Beide unterscheiden sich hauptsächlich darin, dass bei einem Sous Vide Stick ein extra Gefäß benötigt wird, wobei bei einem Sous Vide Garer mit Wasserbecken kein weiterer Topf notwendig ist.
  • Das Sous Vide Stick vakuumiert Fleisch oder Gemüse und gart es über mehrere Stunden konstant auf einer bestimmten niedrigen Temperatur.

Sous Vide Sticks Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Sous Vide Sticks gibt es viele auf dem Markt. Doch nicht alle Marken und Modelle überzeugen in ihrer Herstellung und Qualität. Wir haben dir im nächsten Abschnitt die besten Sous Vide Sticks herausgesucht, um dir die Auswahl zu erleichtern.

Der beste Allround Sous Vide Garer

Der Sous Vide Präzisionskochtopf von Wancle ist ausgestattet mit einer digitalen Steurung der Temperatur, welche eine präzise Temperaturregelung ermöglicht. Sie ist nicht nur leistungsstark, sondern kann sogar eine Maximaltemperatur von 99,9 Grad Celsius erreichen.

Mit dem Verriegelungsclip mit Auslöser im Hangriff ist es möglich bis zu 15 Liter Wasser zu erwärmen und zu zirkulieren. So ist es möglich, die perfekte Zubereitung und Bissfestigkeit zu erreichen.

Bewertung der Redaktion: Dieser Sous Vide Garer überzeugt vor allem durch seine einfache Bedienung und die genaue Temperatureinstellung.

Das beste Sous Vide Präzisionskochtopf

Der Sous Vide Präzisionskochtopf von Vpcok ist einfach zu benutzen und braucht nur drei Schritte: pökeln, vakuumieren und Zeit einstellen. Er ist ausgestattet mit fortgeschrittener Technik und mit dem 360 Grad Wasserkreislaufsystem ist es sehr leicht die Temperatur konstant zu halten.

Mit einer hohen Leistung von 1000 Watt wird das Wasser sehr schnell erhitzt und die Vergeudung von Zeit wird vermeidet. Die automatische Ausschaltfunktion hilft dabei die perfekte Garzeit zu erreichen und kein Strom zu verschwenden.

Bewertung der Redaktion: Dieses Gerät begeistert vor allem mit seiner Handlichkeit, da es mit der Geräteklammer ganz einfach und fest am Topfrand angebracht werden kann.

Der beste leistungsstarke Sous Vide Stick

Dieser Sous Vide Stick von Klarstein hat eine überzeugende Leistungskraft von 13000 Watt und kann bis zu 20 Liter Wasser aus 0,5 Grad Celsius genau erwärmen.

Die eingebaute Umwälzpumoe hält die Wassertemperatur konstant und kann zwischen 50 und 90 Grad Celsius erwärmen. Die unkomplizierte Bedienung über das LCD Touch-Display ermöglicht diese Grade über eine ausgewählte Zeitdauer hin konstant zu halten.

Bewertung der Redaktion: Dieser Sous Vide Stick überzeugt Kunden vor allem durch sein schnelles Aufheizen und die genaue Temperatureinstellung.

Der beste Sous Vide Stick für kleine Töpfe

Der Sous Vide Stick von Unold ist für alle Töpfe ab 18 cm Höhe geeignet. Trotz der kleinen Größe kann er bis zu 20 Liter Wasser aus 95 Grad Celsius erhitzen und das mit eienr Leistungsstärke von 1300 Watt.

Das angeschrägte Display für die Anzeige von Zeit und Temperatur ist sehr leicht lesbar und beinhaltet eine Timerfunktion von bis zu 60 Stunden. Bei zu niedrigem Wasserstand wird die Abschaltautomatik eingeschaltet und ist somit sehr sicher in seiner Benutzung.

Bewertung der Redaktion: Der Stick ist bekannt für seine exakte Temperatureinstellung und der hohen Qualität der Wasserumwälzung bekannt und kann dir die Arbeit erleichtern.

Das beste Sous Vide Stick mit wenig Stromverbrauch

Dieses leistungsstarke Sous Vide Stick der Marke Allpax hat ein ausergewöhnliches Design, das nicht nur sehr edel wirkt, sondern sich auch perfekt an viele verschiedene Gefäße befestigt.

Mit seiner modernen Elektronik ist es möglich, den Stromverbrauch zu verringern und an Kosten zu sparen und gleichzeitig gelungene Ergebnisse zu bekommen. Als Zusatz wird von der Eigenmarke eine ausführliche Gartabelle online angeboten.

Bewertung der Redaktion: Das Sous Vide Stick von Allpax begeistert vor allem mit seiner Tempoeraturgenauigkeit, denn diese weicht nur bis zu 0,3 Grad ab und ermöglicht dir somit wenig Stromverbrauch.

Sous Vide Sticks: Kauf- und Bewertungskriterien

Nachfolgend wollen wir dir zeigen, welche Kauf- und Bewertungskriterien du beachten solltest und welche dir keine Entscheidung zwischen der Vielzahl an möglichen Sous Vide Sticks erleichtert. Die Aspekte, anhand welcher du die Sous Vide Sticks miteinander vergleichen kannst, sind:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Volumen

Das wahrscheinlich wichtigste Kriterium beim Kauf eines Sous Vide Sticks ist das Fassungsvolumen. Je nachdem ob es für den häuslichen Gebrauch oder dem gastronomischen Gebrauch verwendet wird, kann sich die Literangabe sehr stark erhöhen.

Beim gastronomischen Gebrauch hat man in der Regel ein Wasservolumen von ungefähr 40 Liter. Dieses hohe Fassungsvermögen wird benötigt, damit gleichzeitig eine große Masse an Lebensmitteln gegart werden kann.

Beim Privatgebrauch, also einer Personenanzahl von drei bis vier Personen, wird meistens nur ein kleines Fassungsvermögen benötigt. Hierbei reicht oft ein zu Sous Vide Stick geeignet für ein kleineres Fassungsvermögen deswegen sind bei nicht regelmäßigem Gebrauch ein Volumen zwischen 26 Litern ausreichend.

Leistung

Es gibt mehrere Kriterien, die entscheiden, was für eine Leistung du bei einem Sous Vide Stick benötigst :die Häufigkeit der Verwendung, die benötigte Temperatur und die Schnelligkeit des Erhitzens.

Je mehr Watt ein Sous Vide Stick hat, desto schneller wird im Wasserbad die zum Garen benötigte Temperatur erreicht und konstant gehalten. Dies ist wichtig, da die Zeit zum Erhitzen ebenfalls eine Wirkung auf die Qualität des Gerichtes hat.

In der Regel haben die im Markt verkauften Sous Vide Sticks eine Spannweite von 500 Watt bis zu 1500 Watt. Eine niedrigere Wattzahl bedeutet meistens auch, das der Preis vom Sous Vide Stick auch günstiger ist. Jedoch ist diese von ihrer Leistung her sehr schwach und kann eine schlechtere Qualität mit sich bringen. Deswegen empfehlen wir eine Mindestleistung von 800 Watt, wenn diese für den Privatgebrauch genutzt wird.

Temperatursteuerung

Die Haupteigenschaft, die das Sous Vide Stick zu einem modernen Technologiegerät macht, ist die sensible und konstante Temperatursteuerung. Je genauer die Temperatursteuerung ist, desto besser ist das Ergebnis beim Garvorgang und somit auch das Endergebnis des Gerichtes.

Was dabei ein guter Sous Vide Stick können muss, ist die gewünschte Temperatur genau zu erreichen und diese anschließend für mehrere Stunden beim Garvorgang konstant zu halten, damit die Qualität des Kochens fortdauernd ist und sich nicht verändert.

Diese exakte Temperatursteuerung kann nur mit der richtigen Wattzahl und einem qualitativ hochwertigen Hersteller-Produkt erreicht werden. Denn nur ein Sous Vide Stick, die das gewünschte maximale Gradzahl erreicht, kann qualitative Ergebnisse liefern. In der Regel bedeutet dies, das mindestens 50 Grad Celsius erreicht werden müssen.

Design

Bei einem Sous Vide Stick ist das Design nicht nur für das optische wichtig, sondern spielt auch eine große Rolle für den Garprozess. Das Design muss so gestaltet werden, dass es an fast jeden Kochtopf und an anderen hitzebeständigen Gefäßen befestigt werden kann.

Ein Feature, das zum Design gehört, ist der kleine elektronische Bildschirm. Dieser kleine Bildschirm kann je nach Modell die Temperatur und den Timer anzeigen, ein Touchscreen für den Ein- und Ausschaltknopf sein und sogar viele weitere Programme beinhalten.

Wie wir gleich im Frage und Antworten Abschnitt vorstellen werden gibt es nämlich zwei Arten von Sous Vide Garern, die unterschiedlich in ihrem Design sind und mit ihren Vor- und Nachteilen kommen.

Sous Vide Sticks: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nachfolgend wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Sous Vide Stick beantworten. Wir haben dir hierfür die meist gestelltesten Fragen herausgesucht und werden diese ausführlich und kompakt beantworten. Nachdem du diesen Ratgeber-Abschnitt durchgelesen hast, wirst du alle essenziellen Hintergrundinformationen über Sous Vide Sticks haben.

Was ist ein Sous Vide Stick?

Sous Vide ist ein französisches Wort und bedeutet Vakuum. Ein Sous Vide Stick ist ein Küchengerät, das eine spezielle Garmethode anwendet, um Lebensmittel zu verarbeiten. Hierbei saugt das Sous Vide Stick Luft aus dem Topf heraus und kreiert somit ein Vakuum, bei dem das Gericht langsam und auf einer konstanten Temperatur für mehrere Stunden gegart wird.

Das Sous Vide Stick, welches auch unter dem Synonym Sous Vide Garer verwendet wird, ist ein Küchengerät, das mit der Hand an einen Topf angebracht wird. Die Umwälzpumpe, die das Kernstück eines Sous Vide Stabs ist, sorgt dafür, dass das für das Garen benötigte Wasser konstant auf einer bestimmten Temperatur gehalten wird.

Mit einem Sous Vide Stick kannst du Fleisch perfekt Garen und dabei die Saftigkeit instand halten. (Bildquelle: LUM3N / pixabay.com)

Hierbei kann die Füllmenge an Wasser beliebig variieren, da das Volumen hauptsächlich von dem Topf, an welches der Stab geklemmt wird, entscheidet es ermöglicht eine ganz flexible Methode des Vakuumgaren.

Welche Arten von Sous Vide Sticks gibt es?

Wenn du dir ein Sous Vide Garer zulegen möchtest, gibt es zwei Variationen, zwischen denen du dich entscheiden kannst: einem Sous Vide Stick, also einem Einhängethermostat und einem Sous Vide Garer mit Wasserbecken. Wir haben dir in der folgenden Tabelle die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Arten zusammengefasst dargestellt.

Art Vorteile Nachteile
Sous Vide Stick / Einhängethermostat einfache Handhabung, kleine Größe, Wasservolumen frei wählbar Pumpe erzeugt ein leises Geräusch, Temperaturverlust, Wasserverlust
Sous Vide Garer mit Wasserbecken kein weiterer Topf notwendig, höhere Temperaturgenauigkeit, geräuschlos groß und unhandlich, Größe des Beckens begrenzt

Das große Plus eines Sous Vide Sticks ist vor allem seine kompakte und sehr handliche Größe. Diese sorgt vor allem dafür, dass sie einfach zu verstauen ist und somit zu den Küchengeräten gehört, die nicht viel Platz einnehmen, da sie eher seltener genutzt wird. Die Möglichkeit diese an individuelle Gefäße anzuhängen, hat den Vorteil, dass das Wasser Volumen und somit auch die Menge an Lebensmittel frei wählbar ist.

Wenn du ein Sous Vide Garer suchst, das du nicht täglich verwenden möchtest, ist ein Sous Vide Stick die perfekte Auswahl für dich.

Ein Sous Vide Garer mit Wasserbecken hat im Gegensatz zu einem Sous Vide Stick alle notwendigen Teile in sich. Während du bei einem Sous Vide Stick ein extra hitzebeständiges Gefäß benutzen musst, ist bei einem Sous Vide Garer mit Wasserbecken kein weiterer Topf notwendig.

Da dieser das Vakuum aufgrund der Luftdichtigkeit besser instandhalten kann, kommt das Wasserbad schneller auf eine höhere Temperaturgenauigkeit. Wenn der Sous Vide Garer im regelmäßigen Gebrauch ist und du auf eine perfekte Temperaturgenauigkeit Wert legst, lohnt sich die Anschaffung eines Sous Vide Garers mit Wasserbecken für dich.

Was kostet ein Sous Vide Stick?

Zwischen den verschiedenen Sous Vide Garern gibt es eine große Preisspanne. Je nach Art und Qualität des Garers ist der Startwert der Kosten unterschiedlich. Während sich Einhängethermostate eher in der niedrigeren Preisklasse bewegen, können Sous Vide Garer mit einem Wasserbecken zu einem Höchstpreis von bis zu 1000 Euro ansteigen.

Art Preis
Sous Vide Stick / Einhängethermostat ab 70 Euro bis 200 Euro
Sous Vide Garer mit Wasserbecken ab 100 Euro bis 1000 Euro

Bei Sous Vide Sticks Bewegen sich die gängigen Preise meist zwischen 70 und 100 Euro, jedoch gibt es auch Modelle mit extra Programmen und aus besonderem rostfreien Stahl. Diese können Preise von bis zu 200 Euro erreichen und gehören somit zu den teureren Sous Vide Sticks.

Da bei einem Sous Vide Garer mit Wasserbecken diese mit einem extra eingebauten Gefäß ein Herr kommt, sind die Startpreise höher als bei einem Sous Vide Sticks. Je nach Volumen und Professionalität, also die Unterscheidung zwischen Gastronomiegebrauch und Privatgebrauch, können die Preise bis zu 1000 Euro ansteigen.

Wo kann ich ein Sous Vide Stick kaufen?

Sous Vide Sticks gibt es sowohl im Elektrofachhandel, bei Discountern und auch bei größeren Handelsketten zu kaufen. Zusätzlich ist es möglich Sous Vide Sticks in vielerlei Online-Shops zu erwerben.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Online-Shops die meisten Sous Vide Sticks verkauft:

  • Amazon.de
  • Mediamarkt.de
  • Ebay.de
  • Expert.de
  • Euronics.de
  • Otto.de

Alle Sous Vide Sticks, die wir im Empfehlung Style vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Online-Shops verbunden. Wenn du ein Sous Vide Stick gefunden hast, dass dir gefällt, kannst du diese auf den genannten Online-Portalen kaufen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Sous Vide Stick?

Außer dem Sous Vide Stick und Sous Vide Garer mit Wasserbecken gibt es noch viele weitere Küchengeräte, die ein Gericht auf die perfekte Konsistenz seine garen kann. Jedes dieser Küchengeräte hat seine eigenen Vor- und Nachteile Punkt im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu Sous Vide Sticks geben.

Typ Beschreibung
Einbaudampfgarer Ein Einbaudampfgarer ist ein Küchengerät, das viel Platz bietet und somit ermöglicht, dass Speisen für eine größere Anzahl an Personen zubereitet werden können.
Dampfbackofen Ein Dampfbackofen verbindet einen normalen Backofen mit einem Dampfgarer und kann mit der speziellen Dampfgar-Funktion Speisen und Gerichte im Dampf garen.

Diese Alternativen bieten sogar ein größeres Fassungsvolumen an und kann somit vor allem bei einem Großfamilien-Haushalt verwendet werden. Dennoch ist das Sous Vide Stick und der Sous Vide Garer die einzige Methode, um Vakuumgaren durchzuführen.

Welche Lebensmittel kann ich mit einem Sous Vide Stick garen?

Der Sous Vide Garer ermöglicht dir viele verschiedene Lebensmittel Arten zu garen und sogar weitere Funktionen zu erfüllen. In der nachfolgenden Liste stellen wir dir vor, welche Fleischsorten, Gemüsearten und Milchprodukte du bei einem Sous Vide Stick verwenden kannst.

  • Fleisch (Steak, Braten Filet, Beef …) Fisch
  • Gemüse
  • Joghurt herstellen
  • Milch erwärmen

Mit einem Sous Vide Stick ist es möglich jede Sorte von Gemüse perfekt zu Garen, ohne dass sie ihre Vitamine und Nährstoffe verlieren. (Bildquelle: RitaE / pixabay.com)

Wie die Liste zeigt, kann man jede Art von Fleisch mit der perfekten Temperatur garen und Gemüse jeder Art bissfest vorbereiten. Aber auch bei Milchprodukten hat der Sous Vide Stick eine sehr praktische Funktion. Denn mit diesem kannst du sowohl Joghurt herstellen als auch nur Milch erwärmen. Dafür kannst du viele Anleitungen online finden, die dir den Prozess detailliert darstellen.

Wie entkalke ich ein Sous Vide Stick?

So wie alle Küchengeräte braucht auch ein Sous Vide Stick eine spezielle Pflege und Reinigung. Diese ist sehr einfach durchführbar und kann mit einfachen Hausmitteln durchgeführt werden.

Zitronensäure ist der perfekte schonende Reiniger

Dafür musst du nur nach dem Kochvorgang etwas handelsübliche Zitronensäure in das Wasser geben und auf 75 Grad Celsius ca. 15 Minuten bis 20 Minuten den Sous Vide Stick laufen lassen und anschließend abspülen.

Wenn du ein Sous Vide Garer mit Vakuumbeutel hast, so musst du die Zitronensäure oder Essigessenz in das Wasser im Vakuumbeutel geben und bei maximal 15 Minuten ebenfalls bei 75 Grad Celsius durchlaufen lassen. Anschließend musst du auch hier das ganze Gerät einmal kurz abspülen.

Fazit

Wenn du dir einen Vakuumgarer anschaffen möchtest, so solltest du dir genau überlegen, ob du ein Sous Vide Stick Einhängethermostat oder ein Sous Vide Garer mit Wasserbecken brauchst. Obwohl beide dieselben Funktionen erfüllen, sind sie dennoch sehr unterschiedlich in ihrer Größe und vor allem in ihrem Preis.

Jedoch ist es dir möglich mit jedem Sous Vide Garer dein Fleisch und Gemüse gesund zu garen und dabei die Vitamine und Nährstoffe der Lebensmittel zu behalten. Der Sous Vide Garer ist somit ein Muss für alle Kochliebhaber, die sich einen gesunden Lebensstil aufbauen und dabei die Qualität von dem eines Restaurants haben wollen.

Bildquelle: lenetstan/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?