Vorratsglas
Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

65Stunden investiert

11Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Vorratsgläser sind sehr gut geeignet, um zum Beispiel die Küche zu organisieren. Wer kennt es nicht? Du gehst Lebensmittel einkaufen und alles ist schön in Plastik oder in Kartons verpackt. Vorratsgläser sind eine tolle Möglichkeit um dies zu vermeiden. Du kannst diese Gefäße nicht nur in der Küche, sondern überall in deinem Haushalt verwenden.

Außerdem kannst du das Ganze farblich mit deinen Möbeln, Geräten usw. abstimmen. Du tust nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern organisierst auch gleichzeitig deine Wohnung oder dein Haus.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für welchen Zweck kann man Vorratsgläser verwenden?
  • Welche Größen und Formen gibt es?
  • Nachhaltige Optionen

Vorratsgläser im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die Suche nach dem perfekten Aufbewahrungsgefäß ist gar nicht so leicht. Es werden ein paar Modelle vorgestellt, damit du weißt welches Produkt für dich am besten geeignet ist. Hier erfährst du bestimmte Möglichkeiten für die Verwendung und die verschiedenen Alternativen.

Das beste stapelbare Vorratsglas

Das Produkt besteht aus hochwertigem Glas. Durch den dichten Bambusdeckel verfliegt das Aroma der Lebensmittel nicht und ist dadurch auch für Kaffee oder Tee verwendbar. Du kannst es in der Spülmaschine reinigen ohne Deckel und auch in der Mikrowelle verwenden. Falls du deine Lebensmittel kühl lagern willst, kannst du diese Gläser auch im Kühlschrank übereinander stapeln. Die Verpackung  aus nachhaltigem Papier beinhaltet ein hohes Vorratsglas und drei kleinere Versionen.

Bewertung der Redaktion: Die Aufbewahrungsgläser sind geeignet für Kaffee, Tee, Müsli, Cornflakes, Linsen und auch Pasta. Durch das große Glas kannst du auch Spaghetti wunderbar aufbewahren. Das Produkt ist umweltfreundlich, da es nicht aus Plastik besteht. Es ist sehr schlicht gehalten und eignet sich somit farblich für alle Küchen.

Das beste Glasdosen-Set

Diese drei Dosen bestehen ganz aus geriffeltem Glas und haben auch einen Glasdeckel. Aus diesem Grund ist die Verdichtung aus Plastik. Jedes Vorratsglas hat eine andere Höhe. Du kannst Kekse, Süßigkeiten, Gewürze, Nudeln und vieles Weitere einfüllen. Wegen des durchsichtigen Designs kannst du diese Behälter auch für deine Hobbys benutzen und nicht nur in der Küche. Falls du für Festlichkeiten oder für bestimmte Anlässe etwas zum Aufbewahren brauchst, ist dieses Produkt gut geeignet. Du kannst die Glasbehälter auch verzieren und als Dekoration verwenden.

Bewertung der Redaktion: Das Set ist sehr schlicht gehalten und besteht nur aus Glas. Jedoch gibt es eine Verdichtung aus Plastik. Daher ist es nicht zu 100 % nachhaltig. Die verschiedenen Größen bieten Platz für allerlei Lebensmittel und auch für andere alltäglichen Dinge. Auch für kreative Projekte und dekorative Zwecke lassen sich diese Gläser anbieten. Du kannst sogar ein Geschenk selbst kreieren.

Die besten Einmachgläser mit Bügelverschluss

Die Einmachgläser mit diesem speziellen Verschlussdeckel sind für Lebensmittel, als auch für selbstgemachte Geschenke geeignet. Die Vorratsgläser der Marke Fido sind wiederverwendbar wie die bisherigen und auch umweltschonend. Die Reinigung ist auch einfach, da sie spülmaschinenfest sind.

Falls du dir dein Mittagessen ins Büro mitbringen willst, ist dies durch den Verschluss kein Problem. Das klassische und schlichte Design spricht bestimmt fast alle von uns an. Hergestellt wurden die Gläser in Italien und dadurch ist die Qualität auch dementsprechend hoch. Jedes der 5 Vorratsgläser hat ein Fassungsvermögen von 1L. Vielleicht ist das beigefügte Rezeptheft interessant für einige Hobby- & Chefköche.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist wegen der vielen Möglichkeiten sicher ganz spannend. Egal ob als Aufbewahrungs- oder Transportgefäß, erfüllt diese Art von Vorratsgläsern einige deiner vielen Bedürfnisse. Das Design ist wie immer sehr schlicht gehalten. Bei diesem Verschluss kannst du sicher gehen, dass sich das Glas nicht öffnet. Bei einem “normalen” Gefäß hast du eher die Angst, dass sich die Aufbewahrungsbox öffnen könnte.

Das beste 4-teilige Set aus Keramik

Das 6-teilige Set besteht aus runden Keramikgläsern und einem Holzdeckel. Das Set beinhaltet 2 hohe und 2 kleinere Aufbewahrungsdosen. Du kannst fast alle Lebensmittel einfüllen und auch diese wechseln. Innen sind die Gläser aromaneutral, d. h. auch dein Knoblauchpulver darf darin aufbewahrt werden. Der Deckel hat eine Verdichtung aus Silikon. Die Gefäße haben ein Rautenmuster und kommen in verschiedenen Farben vor. Falls es jedoch zu Problemen kommen sollte, gibt es einen kostenlosen Kundendienst und einen kostenlosen Rückversand. Es wird auch eine App angeboten, die viele Rezepte zum Ausprobieren zur Verfügung stellt.

Bewertung der Redaktion: Falls du keine durchsichtigen Vorratsgläser willst, sind diese Keramikdosen eine gute Alternative. Dadurch kannst du zum Beispiel deiner Küche einen persönlichen Hauch verleihen. Der ganze Prozess und die Herstellung findet in Deutschland statt. Da es keine Zwischenhändler gibt, gibt es ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Die Qualität hierbei ist besonders wichtig. Die Idee hinter diesem Produkt stammt von sogenannten “Food-Bloggern”. Deswegen gibt es auch die Rezepte extra zu diesem Produkt.

Die besten luftdichten Plastikbehälter

Alle vier Vorratsdosen haben ein Fassungsvermögen von 4L. Dazu bekommst du außerdem noch Etiketten zum Beschriften, einen Stift und Messlöffel. Der Kunststoff ist qualitativ hochwertig und beinhaltet auch einen Spender für das leichte Dosieren der Portionen. Die Aufbewahrungsboxen sind luftdicht und somit für deine Lebensmittel und auch Tiernahrung geeignet. Falls irgendetwas nicht passt, ist das Zurückschicken kein Problem. Du wirst bei Beschwerden dein Geld zurückbekommen. Du kannst die Dosen auch im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertung der Redaktion: Diese Variante wurde qualitativ als hoch angepriesen, jedoch ist umweltfreundlich etwas Anderes. Die Behälter aus Plastik sind für ihre Frühstücksflocken geeignet, da sie ziemlich viel Fassungsvermögen haben. Außerdem ist das problemlose Zurückversenden ein Pluspunkt. Durch die Etiketten kannst du leicht den Inhalt der Boxen erkennen.

Die besten Vorratsgläser mit Vakuumdeckel

Das 3er-Set besteht aus Glas und hat einen Vakuumdeckel. Somit geht auch kein Aroma verloren. Aus diesem Grund wirst du keine weiteren Produkte zum Vakuumieren benötigen. Vor allem für Gewürze ist dies besonders wichtig.

Die Herstellung findet in Deutschland statt und die Gefäße sind zertifiziert. Die Aufbewahrungsbehälter von Kitchen&Co sind qualitativ hochwertig. Jedes einzelne Glas wurde nicht maschinell hergestellt, sondern mundgeblasen. Du kannst all deine Lebensmittel sicher aufbewahren. Das Produkt ist auch mottensicher. Diese Vorratsgläser gewähren ein sicheres Aufbewahren ohne, dass Luft eindringt.

Bewertung der Redaktion: Die Vakuumbehälter sind für dich gemacht, wenn du Lebensmittel sicher aufbewahren möchtest. Vor allem deine Gewürze werden mit diesem Produkt luftdicht aufbewahrt. Das simple Design mit dem schwarzen Deckel wirkt besonders elegant. Es hält hohe Temperaturen aus und ist auch im Kühlschrank verwendbar.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vorratsgläser

Bei dem Kauf von Vorratsgläsern musst du im Vorhinein wissen, für welchen Zweck du dieses Produkt brauchen. Dann kannst du die Größe und auch spezielle Merkmale, die für dich wichtig sind online suchen.

Sobald du weißt, für welche Lebensmittel oder Haushaltsprodukte du Vorratsgläser benötigst, kannst du spezifische Charakteristiken heraussuchen.

Zweckverwendung

Bei den Aufbewahrungsbehältern ist das wichtigste Kriterium der Zweck. Mit diesem kannst du dann deine weiteren Kaufkriterien spezifizieren.

Größe des Vorratsgefäßes

Nachdem du sicher bist, wofür du das Glas benötigst, musst du die Größe auswählen. Es gibt zum Beispiel runde, eckige, hohe, breite Vorratsgläser. Das Fassungsvermögen kannst du dir aussuchen. Meistens gibt es von demselben Modell mehrere Größen. Dieses hängt auch davon ab, wo du das Produkt aufbewahren möchten.

Material

Da heutzutage die Umwelt im Vordergrund steht, gibt es schon ganz viele nachhaltige Produkte in diesem Gebiet. Daher gibt es nicht nur Vorratsbehälter aus Plastik. Du kannst ganz viele Glasgefäße finden. Deckel gibt es zum Beispiel aus Holz, Bambus, Glas und Edelstahl. Du musst jedoch bedenken, dass bei Glas das Ganze mehr wiegt und vielleicht nicht praktisch für dich ist.

Vorratsglas

Vorratsglas als Dekoration in einem Bücherregal. (Bildquelle: Tetiana Shyshkina / Unsplash)

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vorratsgläser

Da dieses Produkt nicht allzu kompliziert ist, gibt es keine zahlreichen Fragen zu diesem Thema. Jedoch solltest du dich trotzdem informieren, bevor du dir ein Vorratsglas kaufen möchtest. Aus diesem Grund gibt es diesen Ratgeber, der dir das Wichtigste zusammenfasst.

Wie viel kosten Vorratsgläser ungefähr?

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreis (10 – 20 €) Meist einzelne Gläser
Mittelpreis (20 – 40 €) Sets aus Glas, auch nachhaltige Produkte
Hochpreis (ab 40 €) Hohe Qualität, umweltfreundlich, sicher und luftdicht

Für welche Zwecke kann man Vorratsgläser verwenden?

In der Küche sind diese Aufbewahrungsboxen besonders beliebt. Niemand möchte unnötig Verpackungen behalten. Außerdem sind diese auch nicht schön zum Anschauen. Du kannst Mehl, Gewürze, Pasta, Kekse und viele andere Lebensmittel einfüllen. Auch bei kreativen Projekten kannst du diese Gefäße verwenden. Du kannst diese verzieren, beschriften und vieles mehr.

Fazit

Beim Kauf von Vorratsgläsern musst du nicht viel wissen. Jedoch solltest du ganz klar im Vorhinein entscheiden, wofür du diese verwenden möchtest. Für Spaghetti zum Beispiel solltest du hohe Glaser kaufen. Für Kaffee oder Gewürze kannst du Gefäße mit einem Vakuumdeckel nehmen. Bei Müsli und Cornflakes solltest du zu Behältern mit einem großen Fassungsvermögen greifen.

Außerdem solltest du wissen, dass es Aufbewahrungsboxen aus Gläser gibt. Hier hast du erfahren, dass du umweltfreundlich jedoch praktisch einkaufen kannst. Die Größe ist auch besonders wichtig. Falls du das Glas im Kühlschrank oder in einem Schrank aufbewahren möchtest, solltest du messen, wie viel Platz du hast. Natürlich kannst du Aufbewahrungsgläser aus gold, mit einem Holzdeckel oder ganz aus Glas kaufen. Meistens sind sie aus Plastik oder Glas und die Deckel sind aus Materialien verschiedenster Art gemacht. Es gibt auch farbige Vorratsbehälter. Du kannst passend zu deiner Dekoration farblich passende Gefäße kaufen. Außerdem gibt es auch verschiedene Stile wie zum Beispiel im Vintage-Look oder auch aus Porzellan, wer es romantischer mag.

Bildquelle: Citalliance / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte